Wellness in Zypern: Die schönsten Spas

In den letzten Jahren wurden die Unterkünfte auf der griechischen Insel Zypern weiter ausgebaut. Inzwischen hat sich die Insel zu einer der führenden Wellnessdestinationen im Mittelmeerraum entwickelt. Die dortigen Hotels bieten ihren Gästen inzwischen nicht nur eine Übernachtungsmöglichkeit samt Frühstück an, sondern zahlreiche Verwöhn-Pakete.

Diese reichen von Ganzkörper- über Gesichtsmassagen bis zu Aroma-Öl-Behandlungen und auch Körperpackungen. Darüber hinaus werden Sauna und Solarium-Einrichtungen zur Verfügung gestellt. Angeboten werden auf der Insel auch Thalasso-Kuren, also Behandlungen mit kaltem und erwärmtem Meerwasser, mit Sonne, Algen, Schlick, Sand und der Meerluft.

Anlagen im Süden

Spa-Anwendungen mit einem direkten Blick auf das Meer genießen können Urlauber zum Beispiel im minimalistisch eingerichteten, aber dennoch modernen Almyraspa in Paphos, im Südwesten der Insel gelegen. Dieses Spa verfügt über ein Innenschwimmbecken, einen Infinity-Außenpool und ein Yoga-Deck sowie über diverse Saunas und Dampfkabinen. Ebenfalls im Süden der Insel findet man die Bucht von Pissouri, wo sich das Zypern Beach Resort befindet. Geboten werden hier Anwendungen wie eine tiefenreinigende Eukalyptus-Körperbehandlung und himmlische Maracuja-Körperpeelings sowie anregende Körpermassagen.

Entspannen in der Hauptstadt

Auch die Hauptstadt von Zypern, Nikosia, hat jede Menge zu bieten, wenn es um Wellness geht. Im Hamam Omeriye, direkt in der Altstadt in der Nähe der Omeriye-Moschee gelegen, werden zahlreiche Wellnessanwendungen angeboten, wie Hot Stone, Body Scrub, aber auch diverse Massagen und Behandlungsvarianten mit Schlamm aus dem Toten Meer. Das Hamam befindet sich dabei an einem geschichtsträchtigen Ort: Einem Gebäude, das schon im 16. Jahrhundert errichtet wurde und früher ebenfalls der Körperpflege diente. Die Einrichtung gilt als sehr luxuriös und sehr atmosphärisch.

Kommentieren