Limassol

Limassol ist nach der Hauptstadt Nikosia die zweitgrößte Stadt Zyperns. Die Stadt verfügt über den wichtigsten Hafen des Landes, der vor allem für den Handel eine große Bedeutung hat. Unter anderem ist Limassol das Zentrum der Weinproduktion.

Hafenstadt Limassol

Die 160.000-Einwohner-Stadt, die sich im Süden des Landes befindet, hält zudem zahlreiche Sehenswürdigkeiten bereit, und ist damit auch ein äußerst beliebtes Touristenziel – unter anderem im Rahmen von Mittelmeer-Kreuzfahrten. Der große moderne Hafen befindet sich etwa drei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Direkt am Hafen befindet sich die beeindruckende Burg von Limassol. Der Legende nach heiratete in der im 14. Jahrhundert erbauten Burg der berühmte Richard Löwenherz seine Geliebte Berengaria von Navarra und krönte diese damit zur Königin von England. Heute beherbergt die Burg, die zugleich auch das berühmteste Wahrzeichen von Limassol ist, unter anderem das Mittelalter-Museum des zyprischen Mittelalters.

Blaues Meer und grüne Parks

Limassol verfügt auch über eine wunderschöne Strandpromenade, die sich kilometerweit am Meer entlang erstreckt. Eingehüllt von grünen Parkanlagen, Zypressen-Allen und Zitrus-Plantagen sowie umgeben von modernen Kunstwerken verkörpert sie eine harmonische Einheit von Natur und Kultur. Ein Bummel durch die malerische Gasse Ágios Andreou hinterlässt wundervolle Impressionen. Hier befindet sich auch die Touristeninformation der Fremdenverkehrszentrale. Um noch mehr von den fantastischen Naturphänomen Zyperns zu erfahren, lohnt sich ein Ausflug zum Green Valley Wasserfall in Trimíklini.

Universitätsstadt mit mittelalterlichem Flair

Das mittelalterliche Stadtzentrum hält zahlreiche enge Gassen mit kleinen Cafés und Geschäften bereit. Im Westen der Stadt sind einige öffentliche Sandstrände zu finden, in denen sich jährlich tausende Einheimische und Touristen aus ganz Europa entspannen. In der Umgebung der beliebten Universitätsstadt Limassol befinden sich außerdem zahlreiche Weinberge. Die benachbarte Insel Akrotiri bietet zudem mit einigen kleinen Klöstern und großen natürlichen Höhlen viele Touristen-Attraktionen. Auch das nahegelegene Troodos-Gebirge mit zahlreichen Klettertouren und gut ausgebauten Wanderwegen zieht täglich viele Abenteurer und Wanderer in seinen Bann.